Interim Management – Contract Staffing – Zeitarbeit und Covid-19

Es ist unvermeidlich, der Arbeitsalltag nach der Covid-19 Pandemie wird anders sein als zuvor. WIE/WO wir arbeiten und die Geschäftsanforderungen haben sich geändert und werden sich weiter ändern.

Wahrscheinlich mussten Sie Mitarbeiter entlassen und vielleicht gibt es auch Mitarbeiter, die Sie als Expats in die USA entsenden wollten, die aber dorthin momentan nicht einreisen können und somit als potentielle Mitarbeiter entfallen. Vermutlich haben Sie Mitarbeiter verloren, die über Fähigkeiten und Fachkenntnisse verfügen, die für Ihr Unternehmen von unschätzbarem Wert sind, und daher werden Sie in einigen Bereichen Lücken feststellen.

Für diese Problematik gibt es mehrere Lösungsansätze die sich durchaus vorteilhaft für Ihr Unternehmen auswirken können.

Schnelle Anpassungsfähigkeit an Marktveränderungen

Wenn Sie einen Key Player während der jetzigen Krise verloren haben, können Sie einen Contractor/Zeitarbeiter je nach Bedarf für einen bestimmten Zeitraum einstellen. Contractors sind in der Regel sehr kurzfristig verfügbar sowie kostengünstig und können über einen unkomplizierten Prozess eingestellt werden. Die Gehaltszahlung wird über die Contract

Staffing /Interim Management Firma abgewickelt und für Sie als Arbeitgeber besteht die Möglichkeit auf eine Umwandlung des Arbeitsverhältnisses in eine Vollzeitbeschäftigung.

Flexibilität

Contractors/Zeitarbeitskräfte bieten ein hohes Maß an Flexibilität, nicht nur in Bezug auf die Länge des Anstellungszeitraums, sondern auch in Bezug auf die Arbeitszeiten. Z.B. können so auch Arbeitszeiten außerhalb der Geschäftszeiten abgedeckt werden. Dies kann sich abhängig von den genauen Anforderungen des Unternehmens, als eine kostengünstigere Option herausstellen.

Projektspezialisten

Contractors/ Zeitarbeiter verfügen über besondere Fähigkeiten und eignen sich perfekt für kurzfristige Einsätze. Zeitarbeit kann bei der Überbrückung helfen, gerade in der derzeitigen Krise, bis die volle Beschäftigung wieder erreicht wird. Contractors/Zeitarbeiter bringen für einen bestimmten Zeitraum ein gewisses Maß an Fachwissen in ein definiertes Projekt ein.

Neue Perspektiven

Interim Manager/Freiberufler sind Ihnen als Konzept in Europa eher bekannt als in den USA, da lange Kündigungsfristen in Europa das Interim Management dort eher ins Gespräch bringen.

Doch wie sieht es derzeit in Ihrer Tochtergesellschaft in den USA aus? Haben Sie eine Führungsposition mit einem Entsandtem vom Haupthaus besetzt? Vielleicht wird die Unterstützung auch ganz aus dem DACH-Gebiet geliefert, und dies unter Covid-19 zu erschwerten Bedingungen.

Hier kann das Interim Management Ihnen weiterhelfen, indem erfahrene Linienmanager, die über viele Jahre in Unternehmen auf der ersten und zweiten Führungsebene tätig waren, Ihre Geschäftsleitung vorrübergehend übernehmen. Dabei treten diese Interim Manager mit viel Erfahrung in ein Arbeitsumfeld ein, mitunter mit neuen Ansätzen und Ideen, die Ihr Unternehmen weiter voranbringen. Oft zeigt sich auch, dass diese Interim Manager ausreichend Erfahrung mit internationalen Geschäften mitbringen und durch den „Heimvorteil“ eventuell sogar längerfristig eingesetzt werden können.

Eine Chance auf dauerhafte Einstellung

Während der Anstellung oder nach Vertragsende können Sie entscheiden, ob der vorübergehend eingesetzte Contractor/Interim Manager Ihrem Unternehmen einen positiven Ertrag gebracht hat. Warum also nicht dauerhaft einstellen? Sie haben bereits gesehen, wie gut diese Person in Ihre Teamstruktur hineinpasst, und konnten die fachliche Qualifikation bewerten. Damit haben Sie alle Bewertungskriterien vorliegen und können entscheiden, ob Sie ein Angebot zur Vollzeitstelle machen wollen.

Die Einstellung eines Contractors/Interim Managers/Zeitarbeiters ist für viele Unternehmen eine großartige Option, besonders unter den aktuellen, ungewissen Bedingungen. Zeitarbeitern können den Übergang von der derzeitiger Krisenphase zur „neuen Normalphase“ erleichtern. Dabei können „Know-How“-Verluste während der Übergangsphase minimiert werden, indem Fachwissen und Schlüsselkompetenzen durch gezielte, temporäre Besetzung bereitgestellt und eine bessere Geschäftsflexibilität ermöglicht werden.

Für weitere Ratschläge, oder um eventuellen Bedarf Ihrerseits zu besprechen, wenden Sie sich bitte an unsere deutschsprachigen Personalberater hier bei Q Works Group:

Bertina Brase – bbb@qworksgroup.com

Silvia Gray – sgray@qworksgroup.com

Iris Winkelbauer-Hölzl – imw@qworksgroup.com